Spaziergang in der Pandemie

 

Das Wandern, eine Aktivität, die seit vielen Jahren betrieben wird, aber die Zahl der Menschen, die es seit dem Ende der Einschliessung tun, nimmt ständig zu. Es hat viele Vorteile für die geistige und körperliche Gesundheit und die Möglichkeit, schöne Landschaften in der Nähe unseres Hauses zu sehen, aber auch, wie bei jeder Sportart, gibt es Risiken und wir müssen sehr vorsichtig sein, gut vorbereitet und ausgerüstet sein für die Herausforderungen, die wir zur Vermeidung schwerer Unfälle machen. Andererseits führt die starke Zunahme dieser und anderer Outdoor-Sportarten dazu, dass täglich Menschenmassen an einem Ort entstehen, was wir vermeiden sollten, solange die Pandemie besteht. Etwas Positives ist natürlich, dass es ein größeres Bewusstsein für unsere Umgebung und die Natur erzeugt. Nie verlassen Müll jeglicher Art ist etwas mehr als offensichtlich, dass wir alle wissen und tun müssen.  Ältere und junge Menschen machen sich diese gesunde Gewohnheit immer mehr zunutze und geben damit andere ab, die nicht so gut sind wie Videospiele oder das Fernsehen. Der Sicherheitsabstand und die Hygienevorschriften müssen jedoch eingehalten werden, um Krankheiten oder Ansteckungen zu vermeiden und so die eigene Gesundheit und die Gesundheit der anderen zu erhalten. Gemeinsam können wir verhindern, dass sich die Situation noch weiter verschlimmert.

Sicherheit, der erste Schritt

Wie ich bereits sagte, müssen wir vorsichtig sein und vor allem physische Vorbereitung auf die verschiedenen Arten von Pfaden, die wir gehen. Die Vermeidung von Unfällen, Ansteckungen und verschiedenen Rückschritten, die wir erleiden können, ist eine Priorität, um die Gesundheit und den körperlichen Zustand, den wir erreicht haben, nicht zu beeinträchtigen. Wir sollen ein Kommunikationsmittel verfügen, damit im Falle eines Unfalls Hilfe angefordert werden kann. Stundenlang zu Fuß führt dazu, dass unser Körper viel Wasser und Zucker verbraucht, daher ist es ratsam, Getränke und Lebensmittel mitzunehmen, um uns auf dem Weg stark zu halten. Stellen Sie sicher, dass Sie den ganzen Weg gehen können, ohne dass es ein Risiko für Sie oder Ihre Begleitpersonen darstellt.  Ausserdem, wenn man viele Kilometer geht, ist das Schuhwerk sehr wichtig.

Die Kleidung ist wichtig

Das richtige Schuhwerk und die richtige Kleidung ändert sich je nach Entfernung, Gelände und natürlich Wetter.  Schuhe oder Stiefel sollten gut befestigt sein und so griffig wie möglich sein, um nicht zu rutschen oder den Knöchel zu verdrehen. Bekleidung am besten, wenn sie bequem ist und schwitzt, hängt von der Umgebung und Wetter. Vor nicht allzu langer Zeit wurde ich Zeuge eines Unfalls, der tragisch endete, weil Schuhe für den feuchten Berg ungeeignet waren. Eine Person ging einen Pfad entlang einer schönen und gefährlichen Klippe und rutschte mit dem Glück aus, dass es einen Baum neben ihm gab, den sie festhielt, um nicht zu fallen. Ich bin mir sicher, dass diese Person die Bedeutung von Schuhen gelernt hat und nicht den gleichen Fehler machen wird, den sie ihren Freunden passieren lassen wird.

Beitrag erstellt 8

Schreibe einen Kommentar

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben