Hilfe – meine Kinder brauchen eine neue Brille?

Wer selbst Kinder hat, der weiß, es ist nicht immer leicht. Gerade wenn man neue Brillen kaufen muss, weil die alten es nicht mehr tun oder weil diese eben kaputt gegangen sind. Also musste ich der Realität ins Auge schauen: ich brauchte eine neue Kinder Brille. Kinder mögen es ja bunt und verrückt. Meine beiden Jungs sind da eher etwas zurückhaltender. Da war ich ganz froh, also dass meine Jungs keine Spidermanbrillen wollten oder irgendwelche anderen Pokemon Motive. Schließlich sind solche Brillen nur für eine gewisse Zeit cool. Nach ein paar Jahren kann man dann schon wieder eine neue Brille kaufen. Das wollte ich auf keinen Fall. Ich wollte so gerne vermeiden mit meinen Kindern in die Stadt zu fahren um dort beim Optiker Brillen anzuprobieren. Das gibt immer ein großes Theater. Meine beiden Jungs sind etwas ungeduldig. So bin ich also beim Durchstöbern im Internet auf diese Seite gestoßen. Mein absolutes Highlight: es besteht die Möglichkeit die Brillen virtuell anzuprobieren. Das einzige was man hierfür machen muss, zuzustimmen, sich aufnehmen lassen (über die Laptopkamera) und dann wählt man seine Brille und diese wird einem aufgesetzt. Sie können sich denken, dass meine Jungs diese Option genial fanden. So wurde aus dem hektischen, stressigen Optikerausflug in der Innenstadt, ein entspannter und lustiger Nachmittag zu Hause mit meinen Jungs. Wir probierten gemeinsam ganz viele Modelle an und haben am Ende sogar etwas ganz Passendes gefunden. 

Eins, Zwei oder Drei

Wer mich kennt, der weiß, dass ich nicht unbedingt sparsam bin. Meine Jungs haben also relativ schnell ihre Brille gefunden. Wir haben die jetzt bestellt und gucken mal, wie es in echt aussieht. Der Rückversand ist natürlich immer noch eine Option. Da meine Jungs aber so schicke Brillen gefunden haben, bin ich selbst auch wieder motiviert. Das war ja klar. Doch ich wollte mir den Spaß mit dem virtuellen Anprobieren nicht nehmen lassen. Nun hatte ich für meine Jungs Brillen gekauft und war kurz davor auch noch für mich selbst einzukaufen. Geld kann man auf jeden Fall ausgeben. Damen Brillen kaufen ist in der Regel einfacher, als für die Kinder auszusuchen. So ist zumindest meine Erfahrung. Letztendlich habe ich mich für zwei Modelle entschieden. Einmal eine Sonnenbrille und einmal eine Lesebrille. 

Zurücklehnen und den Sommer mit Sonnenbrille genießen

Früher wollte ich nie Sonnenbrillen tragen. Ich dachte immer es wäre gesund, wenn die Augen das natürliche Sonnenlicht abbekommen. Heute denke ich da etwas anders. Ich trage Sonnenbrillen für meine Gesundheit, aber auch, weil ich sie super schick finde. Modisch und modern macht es sich im Sommer besonders mit Sonnenbrillen gut. Man kann sich auch wunderbar darunter verstecken, wenn man mal einen nicht so guten Tag hat. 

Beitrag erstellt 8

Schreibe einen Kommentar

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben