Die verschiedenen Rollen des Krypto

In der Welt der Kryptowährungen und Blockchains gibt es viele verschiedene Projekte, die besondere Rollen einnehmen, und für besondere Zwecke existieren. Kryptowährung ist nicht gleich Kryptowährung, und Blockchain nicht gleich Blockchain. Es gibt viele Unterschiede zwischen den einzelnen Projekten, daher lohnt sich ein Blick auf die verschiedenen Aufgaben, die die Kryptowährungen erfüllen.

Die Rolle des Geldtransfers

Die bekannteste Aufgabe einer Kryptowährung ist der Transfer von Geld, und die Bereitstellung einer dezentralen Währung, mit der gehandelt werden kann. Das bekannteste Beispiel dafür ist Bitcoin, und Bitcoin zählt als die erste aller dezentralen Kryptowährungen. Doch neben Bitcoin gibt es viele weitere Kryptowährungen, die speziell für diesen Zweck geschaffen wurden. Beispiele dafür sind Dogecoin, aber auch der Shiba Inu Coin. Diese Kryptowährungen ähneln Bitcoin sehr stark in ihren Ansätzen, und können daher zu der Kategorie derer Kryptowährungen gezählt werden, die nur dem Handel dienen. Diese Aufgabe ist natürlich sehr wichtig in der Welt des dezentralen Internets, dennoch gibt es mittlerweile viele Kryptowährungen, die mehr sind als nur eine Kryptowährung, und weitere Aufgaben als nur den reinen Austausch von Geld haben.

Mehr als nur Kryptowährung

Diejenigen Kryptowährungen, die nicht nur den Austausch und das Handeln von Währung erlauben, unterscheiden sich von Bitcoin & Co. dadurch, dass sie auch den Abschluss dezentraler Verträge erlauben, sogenannter Smart Contracts. Mittels dieser dezentralen Verträge öffnen sich nun viele neue Türen für Nutzer. Die erste Plattform, die dezentrale Verträge ermöglichte, war Ethereum, und der Ethereum Kurs hat sich wegen dieser Innovation gegenüber Bitcoin seit der Gründung sehr positiv entwickelt. Damit stehen Ethereum, und Plattformen, die ähnlich wie Ethereum Smart Contracts erlauben, nicht mehr nur als eine Kryptowährung da. Vielmehr sind diese Plattformen die Grundlage eines dezentralen Internets, in dem Nutzern viele Möglichkeiten und Anwendungen zur Verfügung stehen. Denn dank Smart Contracts können Apps, wie du sie aus dem zentralisierten Internet kennst, entwickelt und genutzt werden. Ein Beispiel dafür ist die virtuelle Realität von Sand, die auf der Ethereum Blockchain läuft.

Stellar für einen Währungsumtausch

Eine besondere Rolle in der Welt der Kryptowährungen nimmt Stellar ein. Denn Stellar dient dem Umtausch zwischen verschiedenen FIAT-Währungen. Wenn du beispielsweise Euro in kanadische Dollar umtauschen möchtest, kann dies mittels traditioneller Banken oftmals recht teuer werden. Ein Umtausch mittels Stellar ist extrem günstig, und extrem schnell abgewickelt. Damit stellt Stellar eine tolle Alternative für viele private Nutzer da. Im Gegensatz zu Stellar ist Stellars großer Bruder Ripple übrigens nicht für private Nutzer gedacht, sondern für die Zusammenarbeit bei Geldtransfers mit Banken. Wenn du daran interessiert bist, Stellar für einen Umtausch zu nutzen, schaue dir in jedem Fall einmal den Stellar Kurs an, bevor du den Umtausch tätigst.

Beitrag erstellt 16

Schreibe einen Kommentar

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben